Donnerstag, 17. Oktober 2013

kennenlernen


 Meine Lieben!

 Ich dachte mir, dass es vielleicht eine gute Idee ist, wenn ich euch noch ein wenig von mir erzähle. So zum besser "kennenlernen". :)  

Ich würde gern mal nach Paris reisen. Ich brauche Ferien! Ich will endlich meinen Führerschein. Ich wünsche mir schon seit ich 5 Jahre alt bin, einen Hund. Ich bin verliebt. Ich möchte wieder lange Haare haben. Ich habe 2 Katzen und 6 Kaninchen.  Ich möchte Balletttanzen lernen.  Wenn ich groß bin, möchte ich gern mal eine Weltreise machen. Ich denke zu viel nach und schreibe lieber anstatt zu reden. Ich esse für mein Leben gern Süßigkeiten.  Am liebsten Schokolade. Ich bin nah am Wasser gebaut und kriege beim Trinken von Kohlensäure manchmal Tränen in den Augen. Ich habe die beste Schwester der Welt. Ich war schon mal in New York. Früher habe ich mal Ballett getanzt.  Wenn es draußen grau und neblig ist, liege ich am liebsten in meinem Bett und schaue mir Filme oder andere Blogs an. Ich hatte mal eine Kaninchenzucht.  Mein Kleiderschrank ist zu klein. Ich mag Kleidungsstücke mit Spitze und in Farben wie Rosa, Weiß, Hellgrün und Elfenbein.  Ich trage Schuhgröße 37 und lieber Kleider und Röcke, als Hosen. Ich finde meine Beine zu dick.  Meine Mädels sind die besten. Mein Lieblingsbuch ist "Meine schöne Schwester"  und ich habe keinen einzigen Harry Potter Teil gelesen. Ich wäre gern größer. Mein Kindheitsheld ist Benjamin Blümchen und Bibi Blocksberg. Ich spiele Klavier und Theater.  Ich schreibe Tagebuch. Ich höre sehr gern Musik und schaue oft im Internet nach Outfitinspirationen. Wenn ich einmal im IKEA  war,  möchte ich am liebsten mein komplettes Zimmer neu gestalten. Wenn mir ein Kleidungsstück bei einer anderen Person besonders gut gefällt, suche ich oft alle Läden durch, bis ich genau Dieses oder ein ähnliches gefunden habe. Ich hasse Montage und ich liebe Freitage. Ich wäre gern wie Keira Kinghtley.

So, das wars auch erstmal wieder von mir. :) 
 






Kommentare:

  1. und du scheinst die wahlheimat karl lagerfeld's zu mögen, was gut is.. dazu passt auch die zuneigung zu schokolade/süßes, wenn du dich an deinen letzten parisaufenthalt erinnerst, weißt du was ich versuche damit auszudrücken ..die kasetten zumindest fand ich von benjamin blümchen und bibi blocksberg auch genial! :)

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschöner Post! Bei dem Satz mit dem Kleidungsstück musste ich sofort an mich selbst denken, ich suche es auch so lange bis ich es gefunden habe, zur Not auch auf Flohmärkten :D

    Hier geht's zu meinem Blog

    AntwortenLöschen